BRM-Chronographen

Bernard Richards war schon in jungen Jahren leidenschaftlicher Motorsportler und entschied sich für die Uhrmacherei, um in seinen Kreationen den Rennsportgeist zum Ausdruck zu bringen, der ihn antreibt. Im Jahr 2004 lernte er einen der besten französischen Uhrmacher kennen, Jean-Paul Crabbe. Was er als beschreibt
„die schönste Zusammenarbeit seines Lebens“ . Seit diesem Tag bringen die beiden Männer Jahr für Jahr einzigartige Zeitmesser heraus, die aus der Automobilwelt und später aus dem Golfsport stammen, mit dem Ziel, ihren Kunden außergewöhnliche, handgefertigte Uhren anzubieten.
Filtern 0 Alle entfernen

Zuletzt angesehen